Mindeltalritt

12. Mindeltalritt

von Freitag den 28.04. bis Sonntag den 01.05.2017

Rittbeschreibung:

Erleben Sie mit uns auf dem Rücken ihres Pferdes romantische Täler, menschenleere Wälder und üppige Vegetationen. Lassen Sie sich von 2 erfahrenen Wanderrittführern, vom Ursprung der Mindel bis zur Einmündung in die Donau, begleiten.

 1. Tag: Anreise auf der Allgäu-Ranch in Obergünzburg am Donnerstag bis 8.00 Uhr. Nach dem Kennen lernen bei einem gemeinsamen Bügeltrunk, Starten wir zum Ursprung der Mindel. Durch romantische Täler und menschenleere Wälder reiten wir nach Dirlewang zum Mittagessen. Nach einem üppigen Mahl reiten wir weiter. Dieser Weg führt uns auch an der Mindelburg vorbei, die hoch über Mindelheim ragt. Immer entlang der Mindel kommen wir abends nach Loppenhausen, wo wir bei Familie Böck (Station 24) gemütlich den 1.Tag ausklingen lassen.

2. Tag: Nach einem deftigen Frühstück setzen wir unseren Ritt im Mindeltal fort. Vorbei an traumhaft gelegenen Seen und unberührter Natur erwartet uns gegen Nachmittag ein uriges Mahl inmitten einer Burgruine.Danach verlassen wir kurzzeitig das Mindeltal um unser Nachtlager beim Fjordpferdegestüt Domberger (Station 17) zu beziehen.

3. Tag: Am heutigen Tag reiten wir durch den Schmellerforst und den Scheppacher Forst nach Glöttweng zum Gasthof Adler (Station 60), wo wir auch übernachten.

4. Tag: Heute werden wir, nach dem Frühstück, nach Gundremmingen reiten (14km). An dieser Stelle mündet die Mindel in die Donau. Leider endet hier auch unser Ritt.

Voraussetzungen:

Sattelfest in allen 3 Gangarten, gute Kondition bei Pferd und Reiter, ausreichend Hufschutz

Leistungen

Vollpension (1 Getränk pro Essen frei), Hänger- und Gepäcktransfer, Rittbegleitung

Unterkunft

Mehrbettzimmer, Heulager, Pferde in Box und Koppel

Preis pro Person: 270,00 Euro

tägl. Reitdauer 5 - 7 Std.

Pferd und Reiter müssen haftpflichtversichert sein.

Ansprechpartner:

Petra Mayr
Mobil: 0160 / 223 03 04

Siegfried Huber (Station 35)
Wolfartsberg 1, 87634 Obergünzburg
Telefon: 0 83 72 / 72 37, Mobil: 0170 / 772 81 96

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!